Sortierkriterien

Sortierung — Das A und O für Effizienz!

In der Schale liegend wird die Spargelstange während des Sortiervorgangs gedreht und mehrfach von einer Kamera fotografiert und so bis zu 100 % der Oberfläche erfasst.
Mit dem automatischen Weißabgleich ist die Farberkennung der Kamera unabhängig von den äußeren Temperaturen.

Folgende Kriterien werden berücksichtigt

  • Durchmesser (unten oder in der Stangenmitte)
  • Länge
  • Krümmung, S-Form, Kopfbereich
  • Stangen ohne Kopf
  • Keulenform/Parallelitätsfehler
  • Kopfform (Blüte)
  • Farben getrennt für Kopf, Hals und Reststange bei Weißspargel
  • Ovalität
  • Risse, Rillen

Die Farben werden für Kopf, Hals und Reststange getrennt erfasst.

Violett — Hellviolett — Grün — Hellgrün — Rost — Heller Rost/Faulstellen

Grüner Spargel

Bei Bleich- und Grünspargel erfolgt die Auswertung nach unterschiedlichen Kriterien.

Um Grünspargel exakter zu erfassen gibt es die Möglichkeit eine zusätzliche Kopfkamera zur Vermessung des Aufblühens einzusetzen.

Anhand der Kriterien können den eigenen Wünschen entsprechend beliebig viele Sortierprogramme erstellt und abgespeichert werden. Diese so erfolgten Einstellungen lassen sich jederzeit zur Umstellung der Sortierung abrufen.

Für eine spätere detailierte Auswertung und Analyse können die Sortierergebnisse gespeichert werden.